HAI - News - HAI punktet auf der ALUMINIUM 2018 in Düsseldorf
19.10.2018

HAI punktet auf der ALUMINIUM 2018 in Düsseldorf

Hammerer Aluminium Industries war von 9. –  11. Oktober 2018 auf der ALUMINIUM 2018 in Düsseldorf als Aussteller vertreten. Als wichtiger Branchentreff ist die weltgrößte Aluminium-Fachmesse für die Experten in Extrusion und Processing ein Fixtermin.

 Beim weltweit größten Branchentreff der Aluminiumindustrie konnten sich die Besucher am Stand von Hammerer Aluminium Industries persönlich von der hohen Lösungskompetenz des Aluminium-Experten überzeugen. Die außergewöhnliche Fertigungstiefe bei HAI ermöglicht es, alle relevanten Bereiche der innovativen Aluminiumverarbeitung abzudecken. Mit den Produkten von Hammerer Aluminium Industries sind Partner für die Herausforderungen der (digitalen) Zukunft gerüstet.

Mit rund 1.000 Ausstellern und 27.000 Besuchern war die Fachmesse ALUMINIUM in Düsseldorf ein Spiegel der aktuellen Dynamik in der Aluminiumbranche. Neben der Aluminiumproduktion und dem Anlagenbau standen vor allem Produktinnovationen für die Aluminium-Anwendungsindustrien im Fokus der Messe – perfekte Rahmenbedingungen für HAI um Lösungen zu komplexen Anforderungen für Bau & Handel, sowie Industrie und Transport einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren.

 

Aluminium – Material for the Future

Auch bei der Aluminium Conference 2018, der messebegleitenden Fachtagung, prägten Innovationsthemen das Programm. Im Fokus standen Anwendungen und Verfahren zur Steigerung der Energieeffizienz, sowie zur Gewichtseinsparung. Anwendungen aus der Praxis und Innovationsverfahren wurden von VertreterInnen aus der gesamten Aluminium-Branche präsentiert und diskutiert. Andreas Schiffl, Forschung & Entwicklung bei HAI präsentierte dabei seine neuesten Erkenntnisse im Bereich der Werkstoffentwicklung von Aluminium.

 

E-Mobilitätsprojekt bringt 170-Millionen-Euro-Auftrag 

2018 fällt bei HAI am Standort Ranshofen der Startschuss für einen 170-Millionen-Euro-Auftrag für einen namhaften Automobilzulieferer. Für den ersten Elektro-SUV von Daimler werden bei Hammerer Aluminium Industries Teile der Batterie-Boxen in Leichtbauweise, mit neuen Legierungen, hergestellt. Die Profile von HAI sorgen dafür, dass bei einem möglichen Crash die Batterie des E-Autos komplett geschützt bleibt. Für dieses und zukünftige E-Mobilitätsprojekte investiert der Aluminium-Experte aus Ranshofen einen zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in eine neue Produktionshalle und –anlagen.

 

Erfolgreiche Tage in Düsseldorf

Das hochkarätige Fachpublikum aus über 100 Ländern erlebte einen spannenden Austausch zu Zukunftsthemen im Leichtbaubereich. Der großzügige Messestand von HAI war an allen drei Tagen stark frequentiert. Für das Messe-Team und die Geschäftsführung von HAI hat sich einmal mehr gezeigt, dass der persönliche Kontakt am Messestand von Kunden und Interessenten geschätzt wird und neuen Input für alle Beteiligten bereithält.