HAI - News - HAI setzte in Ranshofen auf grünen Strom
10.11.2020

HAI setzte in Ranshofen auf grünen Strom

Ranshofen (10.11.2020) – Der Aluminium-Experte Hammerer Aluminium Industries (HAI) aus Ranshofen setzt seine Grün-Strom-Strategie konsequent um. Eine große Photovoltaik-Anlage und neue E-Tankstellen sind wichtiger Teil einer Nachhaltigkeitsoffensive am Standort Ranshofen.

6.300 m² Photovoltaik-Anlage für Strom aus Sonnenenergie

Mit 6.300 m² ist die Photovoltaik-Anlage auf den Betriebsdächern der HAI in Ranshofen eine der größten PV-Eigenverbrauchsanlagen in Österreich. 2019 hat die Anlage 1,268 MWh Grün-Strom aus Sonnenenergie produziert. Daraus ergibt sich am Standort Ranshofen eine CO² Einsparung von ca. 500 Tonnen pro Jahr. Man könnte damit auch jährlich ca. 320 Einfamilienhäuser mit Strom versorgen.

Fertigung für E-Auto EQC von Mercedes-Benz voll angelaufen

Die Fertigung der Aluminium-Leichtbaukomponenten für den EQC, den ersten Elektro-SUV von Mercedes-Benz, ist am Standort Ranshofen voll angelaufen. Für die deutsche Premiummarke Mercedes-Benz fertigt Hammerer Aluminium Industries Komponenten für Batteriekästen, die sich durch herausragende Crash-Eigenschaften, Hitzebeständigkeit und einem spezifischen Wärmeleitungs-Profil auszeichnen.

E-Mobilität wird bei HAI in Ranshofen gelebt

Nicht nur als Automobilzulieferer befasst sich HAI mit der E-Mobilität, auch im Unternehmen selbst wird die Mobilitätswende gelebt! Im Fahrzeugpool von Hammerer Aluminium Industries sind bereits vier E-Autos, darunter zwei Mercedes EQC, im Einsatz. Am Werksgelände in Ranshofen stehen zudem 11 neue E-Tankstellen für die Firmenfahrzeuge und für Besucher mit E-Autos bereit.

Alle Aktivitäten sind Teil einer großangelegten Nachhaltigkeitsinitiative innerhalb der HAI-Gruppe, die sich mit Nachhaltigkeit entlang der gesamten Wertschöpfungskette in der Aluminium-Industrie befasst.

Mercedes-Benz EQC

 

     Die HAI-Gruppe

Hammerer Aluminium Industries beschäftigt 1.600 MitarbeiterInnen. Das 2007 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz im oberösterreichischen Ranshofen sowie sieben weitere Standorte in Deutschland, Rumänien und Polen. HAI blickt zurück auf eine besondere Erfolgsgeschichte. Hier vereinen sich Dynamik und Innovationsgeist eines jungen Unternehmens mit der Erfahrung eines Traditionsbetriebs. 2019 machte HAI in den drei Produktionsbereichen Casting (Gießerei), Extrusion (Strangpressen) und Processing (mechanische Weiterverarbeitung) einen Umsatz von rund 501 Mio. Euro. Die Produkte der HAI Gruppe findet man sowohl im Baubereich als auch in der Automobil- und Transporttechnik, in der Elektrotechnik sowie im Maschinen- und Anlagenbau.

 

 

Medienkontakt:

Elfriede Dicker, Assistenz GF & Marketing HAI Gruppe
Hammerer Aluminium Industries Holding GmbH
Lamprechtshausener Straße 69
5282  Ranshofen, Austria
0043 7722 891 2540
0043 664 884 61096
elfriede.dicker@hai-aluminium.com