HAI - News - HAI mit zwei HR Awards ausgezeichnet
30.11.2020

HAI mit zwei HR Awards ausgezeichnet

Ranshofen (30.11.2020) – Der Aluminium-Experte Hammerer Aluminium Industries (HAI) wurde in der vergangenen Woche mit dem Trendence Award in der Kategorie ‚data-driven HR‘ und dem HR Excellence Award in der Kategorie ‚HR Analytics‘ für ein wegweisendes Projekt ausgezeichnet. 

Datengestütztes Personalmanagement bei HAI

Die Ergebnisse aus einer großangelegten MitarbeiterInnen-Umfrage haben bei Hammerer Aluminium Industries den Impuls für ein Projekt zur Steigerung der MitarbeiterInnen-Zufriedenheit im Produktionsbereich (Blue Collar Workers) gegeben.

Die Umfragedaten wurden mit weiteren internen Bewegungsdaten aus dem Personalbereich und externen Marktdaten angereichert und in einer Datenbank zusammengefasst. Den Führungskräften werden auf der interaktiven Arbeitsoberfläche, dem ‚HAI-PAD‘ die Analysen für ihre Teams in Echtzeit zur Verfügung gestellt. Ausgehend von den Ergebnissen der Analysen wurden Maßnahmen für die Verbesserung der Arbeitszufriedenheit abgeleitet und umgesetzt.

Zufriedenheit gestiegen, Fluktuationsrate stark gesunken

Mit der datengestützten Analyse ist es HAI tatsächlich gelungen binnen eines Jahres die Arbeitszufriedenheit der MitarbeiterInnen im Produktionsbereich massiv zu steigern. Zudem konnte die Frühfluktuation signifikant reduziert sowie die Gesamtfluktuation um 25 % gesenkt werden. Auch auf die Fehlzeiten haben sich die abgeleiteten Maßnahmen positiv ausgewirkt und so konnten diese deutlich verringert werden.

Awards unterstreichen den Erfolg

Mit der Verleihung des Trendence Awards und des HR Excellence Awards 2020 wurde das innovative Projekt zum datengestützten Personalmanagement von einer Experten-Jury aus dem HR-Bereich prämiert. Hammerer Aluminium Industries konnte sich in den Kategorien gegen Großkonzerne, wie Beiersdorf und Deutsche Post durchsetzen.

 

Bild:Nikola Petrovic (l) / HAI Personal und Birk Alwes / HAI Personalleiter
(Fotocredit: HAI)

 

HAI –Gruppe

 

Hammerer Aluminium Industries beschäftigt rund 1.600 MitarbeiterInnen. Das 2007 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz im oberösterreichischen Ranshofen sowie 7 weitere Standorte in Deutschland, Polen und Rumänien. HAI hat eine ganz besondere Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen vereint Dynamik und Innovationsgeist eines jungen Unternehmens mit der Erfahrung eines Traditionsbetriebs. 2019 machte HAI in den drei Produktionsbereichen Casting (Gießerei), Extrusion (Strangpressen) und Processing (mechanische Weiterverarbeitung) einen Umsatz von rund 501 Mio. Euro. Die Produkte der HAI Gruppe findet man sowohl im Baubereich, in der Automobil- und Transporttechnik, der Elektrotechnik sowie im Maschinen- und Anlagenbau.

 

 

Medienkontakt:

Elfriede Dicker, Assistenz GF & Marketing HAI Gruppe
Hammerer Aluminium Industries Holding GmbH
Lamprechtshausener Straße 69
5282  Ranshofen, Austria
0043 7722 891 2540
0043 664 884 61096
elfriede.dicker@hai-aluminium.com