HAI - News - OÖ Landesrat Rudi Anschober zu Gast bei HAI
10.04.2019

OÖ Landesrat Rudi Anschober zu Gast bei HAI

Am 3. April besuchte der oberösterreichische Landesrat für Integration, Umwelt, sowie Klima- und Konsumentenschutz, Rudi Anschober, Hammerer Aluminium Industries in Ranshofen.

Der Aluminium-Experte HAI durfte am 3.4.2019 den OÖ Landesrat Rudi Anschober in Ranshofen begrüßen. Kernthema des Besuchs war der intensive Austausch zu den Chancen und Herausforderungen in der Ausbildung und Beschäftigung von Asylwerbern. HAI gilt als Vorzeigebetrieb, wenn es um Integration durch Beschäftigung und Ausbildung von Asylwerbern geht. Bereits 2017 hat der Aluminium-Spezialist aus Ranshofen acht Asylwerber als MitarbeiterInnen bzw. Lehrlinge aufgenommen.

Zusätzlich zum klassischen Angebot als Lehrbetrieb bietet HAI in Kooperation mit der Alu-Stiftung intensive Deutschkurse an. Im Gespräch mit LR Rudi Anschober betonte das Team von HAI, dass mit guter Motivation aller Beteiligten und der Unterstützung von Institutionen, wie der Volkshilfe und dem AMS Braunau, die Ausbildung und Integration von Asylwerbern machbar und äußerst erstrebenswert ist.

Für Landesrat Anschober war auch die Besichtigung der neuen Industrie 4.0 Produktionshalle von HAI äußerst spannend. Hier werden Karosserieteile für E-Autos produziert. Ein wichtiges Thema für den Landesrat, in dessen Ressort auch Umwelt- und Klimaschutz fallen.

 

Bild: Gerhard Schwarz (Leiter Komponentenfertigung bei HAI), Ibrahimi Saber (Lehrling als Schweißer bei HAI), Landesrat Rudi Anschober

 

 

HAI –Gruppe

 

Hammerer Aluminium Industries beschäftigt 1.200 Mitarbeiter. Das 2007 gegründete Unternehmen hat seinen Hauptsitz im oberösterreichischen Ranshofen sowie 5 weitere Standorte in Deutschland und Rumänien. HAI hat eine ganz besondere Erfolgsgeschichte. Das Unternehmen vereint Dynamik und Innovationsgeist eines jungen Unternehmens mit der Erfahrung eines Traditionsbetriebs. 2018 machte HAI in den drei Produktionsbereichen Casting (Gießerei), Extrusion (Strangpressen) und Processing (mechanische Weiterverarbeitung) einen Umsatz von rund 510 Mio. Euro.Die Produkte der HAI Gruppe findet man sowohl im Baubereich, in der Automobil- und Transporttechnik, der Elektrotechnik, im Maschinen- und Anlagenbau und in der Luftfahrt als auch in der Medizintechnik.

Medienkontakt:

Elfriede Dicker, Assistenz GF & Marketing
Hammerer Aluminium Industries Holding GmbH
Lamprechtshausener Straße 69
5282  Ranshofen, Austria
0043 7722 891 2540
0043 664 884 61096
elfriede.dicker@hai-aluminium.com